Fortbildung - Waldorferzieher

Werden auch Sie Waldorferzieher*in!

Qualifizierende und berufsbegleitende Fortbildung für pädagogisch Tätige und interessierte Menschen

 

Neuer Kurs in Frankfurt - Niederursel ab September 2019

 

Wir haben heute noch kein intensives Interesse am andern Menschen, daher kritisieren wir ihn, daher beurteilen wir ihn, daher machen wir uns Urteile nach Sympathien und Antipathien, nicht nach dem objektiven Bilde, das uns aus dem anderen Menschen entgegenspringt“

Rudolf Steiner GA 186

 

Veranstaltungsort: Waldorfkindergarten Niederursel Alt-Niederursel 42, 60439 Frankfurt am Main

Kosten: 130 pro Monat über 3 Jahre Ab 17 Teilnehmer*innen reduzieren sich die Kosten auf 110 . Ab 3 Teilnehmer*innen aus einer Einrichtung gewähren wir einen Rabatt von 15 %. Für die Blockwochen kann Bildungsurlaub beantragt werden. Für die Fortbildung kann eine Bildungsprämie/ein Qualischeck beantragt werden.

Abschluss: Die Fortbildung schließt mit dem Zertifikat der Vereinigung der Waldorfkindergärten ab. Dieses berechtigt, als Waldorfpädagoge/Waldorfpädagogin zu arbeiten. Es ersetzt keine staatlich anerkannte Ausbildung als Erzieher*in.

Veranstalter Seminar für Waldorfpädagogik Köln im Freien Bildungswerk Rheinland Seminarleitung: Anna-Katharina Dehmelt, Anne Marisch, Yvonne Rausch, Anita Sonntag

Anmeldung und Information: Seminar für Waldorfpädagogik Köln Frau Yvonne Rausch Luxemburger Straße 190, 50937 Köln

Tel: 0221 - 94 14 930 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.waldorfseminar-köln.de

Änderungen vorbehalten

Eine qualifizierende Fortbildung für ErzieherInnen und pädagogische MitarbeiterInnen in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Waldorfkindergärten e. V.

 

Kursinhalte: • Grundlagen der Anthroposophie und Waldorfpädagogik • Fachmethodik und Didaktik • Künstlerische Tätigkeiten • Genauere Inhalte auf unserer Website: www.waldorfseminar-koeln.de

Praxisbesuche

Die Fortbildung beinhaltet zusätzlich die Fortbildung „Das kleine Kind“ (U3 Kinder in der Waldorfpädagogik)

Zielgruppe: Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an Menschen, die in sozialpädagogischen Berufsfeldern bereits tätig sind oder sein wollen, an staatlich anerkannte Erzieher/innen, pädagogische Mitarbeiter, Tageseltern und an pädagogisch interessierte Menschen, sowie Eltern.

Dauer: 10.09.2019 bis Juni 2022 1. Teil: 10.09.2019 bis 14.12.2021 Immer dienstags von 15 bis 21 Uhr (außer in den hessischen Schulferien) Insgesamt 4 Blockwochen in den Oster- und Herbstferien, davon zwei in Köln 2. Teil: Januar – Juni 2022: Intervision, Reflexion, Abschlussarbeit

Infoabend: 26. März 2019, 19:00 Uhr im Waldorfkindergarten Niederursel

 

Dozententeam:

Anna-Katharina Dehmelt, Dozentin für Anthroposophie und Meditation, Leitung

Irina Schweizer, Dozentin für Methodik und Didaktik, Praxisbesuche

sowie

Marielouise Compani, Erzieherin

Siliva Dambmann, Waldorferzieherin

Bertolt Hellebrand, Priester der Christengemeinschaft

Henning Köhler, Heilpädagoge

Xandor Koesen-York, Sprachgestalter

Hildegard Kreutz, Eurythmistin

Joachim Kreutz, Bildhauer

Cläre Kunze, Malerin (angefragt)

Anne Marisch, Waldorferzieherin

Jelle van der Meulen, Dozent, Buchautor

Anita Sonntag, Waldorferzieherin



und andere.

 



Seminar für Waldorfpädagogik Köln im Freien Bildungswerk Rheinland