Ab Montag den 05. Juli 2021 sind in Hessen

Landesweit alle Kindertageseinrichtungen wieder im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen geöffnet. 

Jede Einrichtung entscheidet über das mögliche Betreuungsangebot in Eigenregie.           _____________________________________________________ 

Stellenausschreibung Regionale Geschäftsführung (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Geschäftsführer*in für die Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V. – Region Hessen mit einem Stellenumfang von zunächst 50% einer Vollzeitstelle.

Die Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V., Region Hessen ist der Zusammenschluss von z.Zt. 24 Waldorfkindergärten, die rechtlich selbständige Mitgliedsorganisationen sind. Der Geschäftsführer/in vertritt deren Mitgliedsinteressen nach innen, wie nach außen.

Ihre Aufgabe:

  • Ansprechpartner für die Mitgliedeinrichtungen der Region;
  • Vertretung der Region Hessen in den Gremien der Vereinigung;
  • Vertretung und Vernetzung der Region Hessen gegenüber Partnern, Dritten und anderen Verbänden.

Ihr Profil:

  • Relevante kaufmännische Ausbildung;
  • Erfahrung im Umgang mit und der Arbeitsweise von sozialen Organisationen;
  • Unternehmerisches Denken und Handeln sowie Organisationsgeschick;
  • Souveränes Auftreten, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und wertschätzender Umgang mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden;
  • Verbundenheit zur Waldorfpädagogik und deren Grundlage, der Anthroposophie;
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen der Vereinigung der Waldorfkindergärten.
  • Sie schätzen es selbständig und flexibel zu arbeiten und sich zugleich gestaltend in die Selbstverwaltungsprozesse der Mitgliedseinrichtungen einzubringen;
  • Erfahren in der Anwendung aktueller Bürosoftware und Kommunikationstechniken.

Wir bieten:

  • Ein frei gestaltbares Arbeitsumfeld in dem Sie eigene Ideen und Aktivitäten zur Förderung der Zusammenarbeit unter den Mitgliedseinrichtungen entwickeln;
  • Ein hierarchiearmes Umfeld und selbstgestaltbare Arbeitszeiten;
  • Ein bundesweites Netzwerk;
  • Eine Stimme und Platz in den Bundesgremien;
  • Weiterbildungsmöglichkeiten, fachlich, wie persönlich.

Wenn Sie sich gerne für sozialpolitische Fragen engagieren, interkulturelle Offenheit mitbringen und an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sind, dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen.

Bitte schicken Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehalts-vorstellung per E-Mail an

Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V. – Region Hessen

Regional Rat

geller@waldorfkindergarten.de

_________________________________________

 

Neuer Kurs 

Waldorferzieher-Fortbildung in Frankfurt ab September 2019

alle Informationen unter : Fortbildung und Termine

Kursbeginn am 16.9.2019 ab 15.00 Uhr im Waldorfkindergarten Niederursel

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Herzlich willkommen,

Hier finden Sie ein paar einführende Gedanken zur Waldorfpädagogik für das kleine Kind, sowie einen Überblick über die Waldorf- Kindergärten in Hessen.
Die heutige Form der Waldorfpädagogik basiert auf den geisteswissenschaftlichen Forschungsergebnissen Rudolf Steiners, dem Begründer der Anthroposophie (1861-1925). Er beschreibt die Entwicklung des Kindes in Phasen, die jeweils einem 7-Jahresrhyhmus entsprechen und somit einen Bildungsgang von der Geburt bis zum 21. Jahr bilden.  
weiterlesen
Kinder lernen zunächst implizit, vornehmlich über das Nachahmen der Menschen in ihrer Umwelt. Sie bilden sich an und mit der Umgebung. Die Welt wirkt prägend bis in die feinstofflichen, körperlichen Vorgänge und Sinnesorgane. Das Leben im Rhythmus der Jahreszeiten, das Feiern der Jahresfeste und das tägliche Spielen in der Natur bilden ein Fundament für die gesunde physische Entwicklung in den ersten Lebensjahren. Das freie, von Fantasie getragene, Spiel in der altersgemischten Gruppe, ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Waldorfpädagogik. Hier kann sich das Kind im eigenen Tempo und den eigenen Neigungen entsprechend frei entfalten. Pädagoginnen, Pädagogen und Eltern schaffen gemeinsam das achtsame Umfeld in dem die Kinder wachsen und gedeihen können.
Waldorferzieher-Fortbildung

Kurs-Beginn am Dienstag den 10. September 2019 ab 15.00 Uhr,
Waldorfkindergarten Niederursel
Detailinformationen zur Fortbildung / Flyer im Bereich Fortbildung & Termine

Nächste Gesamtkonferenz

Am 03. Juli 2021 findet die Gesamtkonferenz von 9.30 - 17.00 in Bingenheim statt, 

 

Bep Schulung 2021 : 

Ab April 2020 stehen die Angebote des Ministeriums mit Dozenten und Modulen zur Verfügung. Sobald die Pandemie es ermöglicht werden wir Angebote ausschreiben. Natürlich steht es jeder Einrichtung frei eigenen Module zu besuchen.